H O M E | A B O U T M E | I N S T A G R A M | L O O K B O O K | C O N T A C T | P R E S S
____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Mittwoch, 25. März 2015

CASUAL IN KNITDRESS

Wenn ich mir meine Kleiderstange angucke, fällt mir sofort auf, dass 50% der Kleidung aus Strick besteht. Egal ob lang oder kurz, grob oder fein gestrickt, mit Rollkragen oder ohne, ich besitze sie alle. Natürlich möchte ich meine Obsession des Winters in den Frühling bringen und brauche passend dazu neuen Strick, der mich nicht in der Sonne schwitzen lässt. Besonders cool finde ich Pullover die so lang sind, dass sie als Kleid durchgehen und man sie im Frühling zusammen mit coolen Sneaker anziehen kann.  Ohne Hose, einfach ganz casual- Kleid, Sneaker, Tasche and ready to go! Zwar habe ich auf den Bilder eine Hose an, deswegen denkt sie euch am besten Weg und stellt euch Sonnenschein dazu. Da das Kleid einen sehr schlichten Stil hat, könnt ihr die Highlights auf andere Elemente wie Schuhe, Tasche oder Sonnenbrille setzen. Ich habe hier Sneaker mit einer auffälligen Sohle gewählt, welche sofort auffallen. Außerdem greife ich die weiße Farbe der Sohle mit meiner Clutch auf, sodass alles miteinander harmoniert. 







Sweaterdress- Machima Berlin | Sneaker, Clutch- ZARA


Sonntag, 22. März 2015

Normalerweise bin ich kein Fan von Croptops, da sie mich sehr an die Mädchen aus meiner Stadt erinnern die jeden Tag in der gleichen schwarzen Leggings, die zum Bauchnabel hoch gezogen ist, rumlaufen. Um dem ganzen noch einen drauf zu setzen muss natürlich ein hautenges Croptop her, welches den schönen untrainierten Bauch präsentiert. W i d e r l i c h!!!
Nichts desto trotz wurde ich vergangen Sommer bei Zara fündig und habe ein interessantes Croptop gefunden. Es besteht aus zwei verschiedenen Schichten. Das erste Layer  ist ein Croptop welches aber von einem ganz normalen Shirt überdeckt wird. Interessant wird es durch die offene Seite, die auch etwas Haut zeigt. Die Jogginghose und die kleine crossbody bag machen den Look sehr casual. Farbe bringen Sonnebrille und Sneaker in das Outfit. Persönlich habe ich mich in den Look verliebt und kann ein wärmeres Wetter kaum abwarten.
Wünsche euch einen tollen Start in die Woche! Btw meine beste Freundin und ich sind ab dem 27.03 also ab Freitag in Berlin. Falls jemand Cooles mit uns chillen möchte, sollte er mir einfach eine Mail schreiben :) würden uns über neue Bekanntschaften sehr freuen!







top, sweatpants- ZARA | shoes- nike huarache scream green asphaltgold

Mittwoch, 18. März 2015

FASHION TRENDS FOR SPRING SUMMER 2015 | MBFW Moscow

- OVERSIZED COATS | SANDALS -

Einer meiner liebsten Trends vom vergangenen Jahr hat sich glücklicherweise bis zum Frühjahr 2015 gehalten und wird womöglich noch viele Jahre präsent sein. Passend zur Season hat der Designer helle/bunte/interessante Stoffe gewählt und nicht alles in schwarz und weiß gelassen. Shame on me, dass ich mich nicht mehr an das Label erinnern kann! Lang ist die MBFW Moscow her..
Wer aber ganz weit vorne mit seinem Streetstyle dabei sein möchte, der muss wohl von Adam Katz Sinding in Sandalen abgelichtet werden. Kaufen könnt ihr euch sportliche Designerjesuslatschen bei MARNI. Die haben in ihrer neuen Kollektion Sneakersandalen, die den Nike Air Rift sehr ähnlich sehen. 




via MARNI





- ZWEITEILER | MONOCHROM -

Zweiteiler sind ein sehr zeitgünstiger Trend, da man in kürzester Zeit sein Outfit für den Tag an hat, und nicht lange nach einem passenden Shirt zur blauen Hose suchen muss. Dieser Trend ist jetzt schon in Läden wie Zara in allen Formen und Farben erhältlich. 
Außerdem werden nach wie vor monochrome Look en vogue sein. Mich freut diese Tatsache sehr, da ich mit meinem Kleiderschrank bestens dafür ausgestattet bin. 


Tegin


                                Лаборатория Моды Вячеслава Зайцева






- ROT -

So gut wie in jedem Runway den ich mir angeguckt habe, war die rote Farbe sehr dominierend. 
In der Kollektion von 075 wurde nur rot verwendet. Finde ich cool, da mich die Farbe eigentlich nicht sehr anspricht, sie aber in diesem Fall in sportlicher Kleidung verarbeitet wurde.
Ein Hingucker seid ihr damit auf jeden Fall!


075 ohseventyfive





- SPORTY -

Einer der tollsten Kollektionen hatte definitiv Galetsky! Sportliche Elemente unterbunden mit Comic print und Adidas Superstar. Er hat tolle Stoffe verwendet wie zum Beispiel Metallic oder ein Hahn artiges Muster, welches sich bis heute in Russland in Form von riesigen Taschen für Marktleute hält. Man muss schon zugeben, dass es Moschino sehr ähnelt, dennoch hat Galetsky seinen eigenen Stil dazu gegeben und die gesammte Kollektion zu einem Meisterwerk gemacht! Besonders schön finde ich, wie er die große Bikerjacke mit einem kurzem Rock kombiniert hat. Auch auf dem Diesel Black Gold Runway ist dies aufgetaucht. Ausprobieren werde ich es in den kommenden Monaten auf jeden Fall!





Galetsky

Sonntag, 15. März 2015

CULOTTE PANTS

-call me old fashion but I think your shorts should be longer than your vagina-

Die Zeiten der zu kurzen gebleichten, gefärbten, mit Nieten besetzten Hotpants sind vorbei! Sie waren nie in der Modewelt präsent und werden es auch nicht sein. Ich hoffe nur, dass die jungen Menschen es diesen Sommer endlich verstehen werden. Niemand möchte euren halben Arsch auf der Straße sehen, schon gar nicht die Cellulite! Den Einen oder Anderen wird der Trend, den ich euch heute vorstelle, nicht ansprechen. Verständlich, man könnte meinen ich hätte Omas Unterhose an.
Dennoch bin ich hin und weg von Culotte Pants
Leider sind sie nicht sehr leicht zu kombinieren, und man sollte warten bis es warm genug ist, um die Shorts mit einem engeren Shirt oder Croptop/ Bandeau/ Bralette anziehen zu können. Ich muss zugeben, dass meine Zusammensetzung des Looks mir nur teilweise gelungen ist und die Hose mit einem großen Wollpullover nicht sehr ansprechend aussieht. Sobald die Temperaturen steigen, wird ein erneutes Outfit mit der Hose kommen. 






Pants- TFNC London | Clutch, Pullover- ZARA | Sneaker- Adidas Superstar






Samstag, 14. März 2015

DESIGNER- YULIYA BABICH

Yuliya Babich ist eine junge ukrainische Modedesignerin, die aber momentan in Polen ihren Sitz hat.
Bei dem Design ihrer Kleidung setzt sie den Schwerpunkt auf ein schlichtes Design. Jedoch haben die meisten Sachen ihrer Kollektion etwas sehr Außergewöhnliches. Zum Beispiel die Länge einer Weste, die riesigen Taschen an einem Mantel oder ein auffälliger Kragen. Sie macht alltägliche Kleidung die jeder tragen kann zu einem schönen Hingucker. Besonders gefallen mir die Farben mit denen Yuliya arbeitet. Diese sind größtenteils Schwarz und Weiß, welche bei mir jeden Tag in einem Outfit enthalten sind.

via Yuliya Babich

Mittwoch, 11. März 2015

GEOMETRIC PANTS

Wie sehr hoffe ich, dass das schöne warme Wetter bleibt und wir von Regen verschont bleiben. Passend zu meinem persönlichen Frühlingsbeginn musste eine farbenfrohe Hose her. Das weiß/gelbe geometrische Munster bringt Aufregung in das gesamte Outfit. Außerdem sind knöcheltiefe Hosen ein Muss in jedem Kleiderschrank. Sobald man sie richtig kombiniert, verlängern sie optisch das Bein. Merkt euch, dass ihr solche Hosen nie mit höher geschnittenen Schuhen anziehen dürft!
Ich persönlich würde ein weißes  Top anstelle vom schwarzen Rollkragenshirt anziehen, da es dann optisch ein wenig ansprechender ist. Voilà schon seid ihr optisch bereit für den Frühling!









pants, sneaker, clutch- ZARA | coat- H&M

Sonntag, 8. März 2015

NYFW FALL/WINTER 15 SHOW | TRENDS

Vor kurzer Zeit habe ich euch von den besten Streetstyles der New York Fashion Week berichtet. Deshalb wird dieser Post um meine liebsten Runways handeln. Meiner Meinung werden diesen Herbst/ Winter nicht viele neue Trends folgen, sodass alles beim Alten bleibt. Wir brauchen uns also keine Sorgen machen, neue Sachen kaufen zu müssen. Besonders aufgefallen ist mir aber der Pelztrend. Allerdings werde ich keine Bilder davon reinstellen, da ich für mich selbst noch nicht entschieden habe, ob ich das Ganze unterstütze oder nicht.

-Diesel Black Gold- 






Fangen wir mit Diesel an. Was einem sofort auffällt ist, dass die gesamte Kollektion ist in schwarz gehalten wurde. 
Die kurzen Schulmädchenröcke harmonieren perfekt mit den maskulinen Jacken und der Mix aus Stoff und Leder ist ein Traum. 


-Libertine-                    






Libertine überzeugt mich durch die vielfältigen Looks und Stoffen. 
Die rot/orange/braun Töne werden die kalten Jahreszeiten aufmuntern und die aufwendigen Applikationen machen die ganze Kollektion aufregender.  

                                                                             


-Oudifu-







Lange Röcke und Mäntel die über das Knie gehen werden wieder besonders im Trend liegen. Die einfachen minimalistische Schnitte werden mit besonderen Designs aufgemischt. Allerdings wurde in dieser Kollektion der Schwerpunkt auf kühlere Farben gesetzt und der Stil wird in die asiatische Richtung gelenkt.                                    

-Tommy Hilfiger-







Tommy Hilfiger hat mich vom ersten Augenblick überzeugt! Schon die Aufmachung der Location ist ein Highlight. Die Show fand auf einem Sportfeld statt, sodass die gesammte Kollektion sportlich gehalten wurde. Wieder tauchen oversized Jacken und Mäntel auf, sodass dieser Trend im kommenden Herbst/Winter dominieren wird.                                                                                             
all pictures via mbfashionweek

Dienstag, 3. März 2015

JUMPSUIT WITH ADIDAS SUPERSTAR

Wenn man sich meine Bilder betrachtet, dann sieht es schon nach über 20 Grad und Sommer aus. Leider ist dies noch nicht der Fall und das fotografieren von sommerlichen Outfits wird eine Tortur die mit eingefrorenen Findern endet. Der heutige Look sieht dank der weiten Hose des Jumpsuit sehr maskulin aus. Durch die Adidas Superstar Sneaker wurde dieser Touch verstärkt. Die Cutouts bringen  wieder Weiblichkeit rein und den letzten Schliff verleihen die weiße Clutch und ein paar große Ringe. Kann euch für den kommenden Frühling/Sommer Jumper ans Herz legen, da sie extrem vielseitig sind. Egal ob in einem lässigen oder eleganteren Look, mit einem Zweiteiler wird man dieses Jahr zum Hingucker! 








jumpsuit- TFNC LONDON | clutch- ZARA | glasses- BERSHKA | sneaker- ADIDAS SUPERSTAR